Museum-Lichtspiele
Lilienstr. 2
81669 München

Telefon: 089/482403
e-Mail: museumlichtspiele@movietown.eu
Homepage: www.museum-lichtspiele.de
Säle | Plätze    
Filmtheater mit 4 Sälen und 280 Sitzplätzen
Links zum Programm    
Programm bei www.museum-lichtspiele.de
Programm bei www.kino.de
Programm bei www.cinema.de
Programm bei www.filmstarts.de
Anfahrt mit dem ÖPNV    
Tram Deutsches Museum
S-Bahn Isartor
Fahrplan    
Foyer    
Ein kleines schmales Foyer zieht sich nahezu durch das ganze Kino. An der Theke bekommt man nicht nur seine Karte sondern auch Popcorn und Co.
Die Säle    
Die Säle sind klein, aber liebevoll und kultig gestaltet. So bietet Kino 2 die perfekte Atmosphäre für die "Rocky Horror Picture Show", die hier noch immer jede Woche läuft. Kino 3 erstrahlt im Unterwasser-Look und Kino 4 glänzt mit einem Star Trek Gemälde. Im Januar 2005 wurden die Kinos 1 und 2 renoviert.
Weitere Informationen | Kino-Geschichte    
Außer der "Rocky Horror Picture Show" laufen auch noch "Indien" und "Der Tod in Venedig" einmal pro Woche. Ansonsten zeigt das Kino vor allem englische Originalversionen und Nachmittags Kinderfilme [die dann auf deutsch].

Eröffnet wurden die Museumlichtspiele 1910. Damals hatte das Kino einen Saal mit 280 Plätzen. Von 1976 bis 1994 wurde nach und nach aus einem Saal vier Säle.
Bilder    

Die Museum-Lichtspiele in München.


Der Eingang der Museum-Lichtspiele München.


Wie in alten Zeiten: die Programmtafel der Museum-Lichtspiele München.


Blick ins Foyer der Museum-Lichtspiele München.
Details zu den Sälen    
 Kino Plätze Leinwand Ton
 Kino 1 95 20 m²  Dolby Digital
 Kino 2 68 9 m²  Dolby Digital
 Kino 3 63 20 m²  Dolby Digital
 Kino 4 54 30 m²  Dolby Digital
nach oben | zurück | neue Suche